alle gleich.

Uhh, ich werde gerade von einem stark misantrophobischen Anfall heimgesucht oder sowas in der Art.

Es geht immer nur darum, besser als alle anderen sein zu wollen. Es steht nur eine andere Ideologie dahinter.
Es ist ein verschissener, menschlicher Trieb, sich in allem, was man tut, beweisen zu wollen, gelten zu wollen.
Andere niederzumachen verschafft Genugtuung. Sich eine kleine Pseudoelite aufzubauen, mit der man das durchsetzen kann, scheint unheimlich erfüllend zu sein.
JA zum Hinterfragen. NEIN dazu, alles schlecht zu reden. JA zu Visionen, Idealen, die dem Mainstream fern sind. Alternativen. NEIN zu auf Ideologien begründeter Arroganz. IMMER NEIN zu Schwarz-Weiß-Denken!

Pubertäre Profilierungskacke hin oder her, ich finde es sehr, sehr bedenklich, aufgrund eines Selbstüberschätzungstrips zu vergessen, wer man eigentlich ist und ob es einen Grund gibt, sich über andere zu stellen.
Ach, im Grunde ist das alles so lächerlich. Es gibt Schlimmeres. Aber es macht mich so wütend, dass Menschen, mit denen ich eigentlich dachte, aufgrund einiger gemeinsamer Nenner in Hinblick auf Weltbild und Ideale auf einer Wellenlänge zu sein, im Grunde nicht anders sind, als diejenigen, die sie als ihre Feindbilder bezeichnen. Irgendwo hab ich mal so ein Zitat gelesen, dem ich mit einem bitteren Geschmack im Mund Recht geben musste. Ah, gefunden!
Es hat zwar nicht wörtlich mit dem Thema zu tun, aber der Sinn dahinter schon... entfernt.

"Die [antifaschistische] Solidarität sei schnell vergessen, sobald die [Kommunisten] selbst die zentralen Machtstellen besetzten"

Blabla.
Ich weiß selber nicht, worüber ich mich gerade aufrege. Eigentlich über keine Szene (nein!), sondern nur über diese allgegenwärtige Arroganz und Selbstüberschätzung, die selbst bei den Leuten, die das eigentlich in gewisser Form ablehnen, extrem oft anzutreffen ist. Es widert mich an.

Der Mensch an sich sollte viel demütiger sein.

 

 

Nein, dieser Wirr-Warr muss und soll eigentlich nicht verstanden werden. Musste nur raus. Meine Seelenmüllhalde ♥ und so. 

 

24.8.09 22:25
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nazuki / Website (25.8.09 09:27)
Ich weiß wie du das meinst, das Menschen eigentlich über jeden reden, urteilen und sich mit jedem Vergleichen. Aber das ist ja leider bei alölles so und ist auch nicht so kleicht abzugewöhnen.


lucy.think / Website (20.2.10 16:20)
tja. sweety. ich verspüre gerade den unbeschreiblichen drang dir ein kommentar zu schreiben. Also, schreibe ich. Folgende 4 Worte- und wahrscheinlich die inzig wahren:
So- ist- das- Leben.
Kuss

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de