Langweiliges Standardkonzept, aber was solls.

Ich mag...

die Natur, Tiere, den Herbst und den Frühling, Bücher, Kräutertee, belesene Jungs, Florence Mary Leontine Welch, jegliche Art von Musik die mit "Indie" anfängt, schlafen, Veganer und Vegetarier, Straight Edge'ler (obwohl ich selbst keiner bin), Jungs mit Haaren zum durchwuscheln, Leute, die kapieren, wie romantisch das Prinzip von offenen Beziehungen wirklich ist, Self Made Klamotten, die Ostsee, Regenwetter, Wind, wilde Wiesen, Disneyfilme, androgyne Elfenmädchen, politisches Engagement, Diskussionen, backen, Ordnung (auch, wenn ich sie nicht halten kann), Erleuchtungen, Obst & Gemüse, Sommerabende, Märchen, Hörbücher, Poetry Slam, Internetforen, Schnee, Fußbodenheizungen, Situationskomik, flachen Humor, der von Intelligenz ausgeht, Sprachen, Freiheit & Unabhängigkeit, Stille, Kaugummies, Stifte, ...to be continued

Ich mag nicht...

Hitze und Schwüle, Ignoranz, überzeugte Fleischesser, RTL, die FDP, Leute, die Lesen scheiße finden, Bonzen, das deutsche Bildungssystem, Winterdepressionen, Nicht- oder Protestwähler, Pseudoalternativ-Kiddies, die alles geben, um "true" zu wirken... oder so, unangebrachte Arroganz, Menschen, die sich nur über Beziehungen definieren, Motivationstiefs, Unordnung, Fressattacken, meinen Körper, von den Medien geformte Ideale, Autorität, Rassismus und son Hirnfick, Patriotismus, die Modeindustrie, Massentierhaltung, meine Unzulänglichkeit, Schubladendenken, Chancenungleichheit, Gruselmonster und Zombies, Mando Diao, ...to be continued



Gratis bloggen bei
myblog.de